[ pt] Criminalização dos movimentos sociais

A criminalização dos movimentos sociais avança cada dia mais. Projetos de Lei do Congresso brasileiro pretendem, por exemplo, tratar movimentos como organizações terroristas.

Para falar sobre isso e o atual cenário do Brasil, recebemos em nosso programa o jornalista independente Nelson Neto, que atuou entre 2015 e 2016 na Coordenação de Política para LGBT da Secretaria Municipal de Direitos Humanos e Cidadania da Prefeitura de São Paulo.

Nesta edição falamos ainda sobre ocupações urbanas e o caso recente de um prédio ocupado que pegou fogo em São Paulo; intervenção militar no Rio de Janeiro; e o caso do Padre Amaro, preso no Pará sob acusações consideradas infundadas.

Gäste:

avatar Nelson Neto

+1C@fé-Team:

avatar Fabian Kern Paypal Icon
avatar Nils Brock
avatar Jaqueline Deister
avatar Dilliany Justino

Links:

[de] Kriminalisierung sozialer Bewegungen

Die Kriminalisierung sozialer Bewegungen schreitet immer weiter voran. Gesetzesvorschläge liegen im Kongreß die die Landlosenbewegung MST als terroristische Organisationen behandeln werden. Wir haben heute Nelson Neto aus São Paulo zu Gast. Nelson hat als LGBT Beauftragter der Stadt-Regierung von São Paulo gearbeitet und kam in dieser Funktion auch mit vielen Besetzer*innen in Kontakt.

Die Besetzer*innen der Bewegung der obdachlosen Arbeiter (MTST)suchten sich in São Paulo eine spannende Immobilie für die Besetzung aus. Ein öffentliches Gebäude, das seit Jahren leer steht und früher das Polizeihauptquartier beheimatete. Wir fragen uns in dem Programm was das eigentliche Verbrechen ist – Gebäude leer stehen lassen während hunderttausende keine Unterkunft haben oder ist es ein Verbrechen eben dieses Gebäude wieder einer sozialen Nutzung zuzuführen so wie es auch in der Verfassung vorgesehen ist.

Weitere Fälle von aktueller Kriminalisierung finden im Rahmen der Militärintervention in Rio de Janeiro und in Pará statt wo Padre Amaro von der Comissão Pastoral da Terra verhaftet wurde weil er sich für eine Umsetzung der Landreform einsetzt.

Gäste:

avatar Nelson Neto

+1C@fé-Team:

avatar Fabian Kern Paypal Icon
avatar Nils Brock
avatar Jaqueline Deister
avatar Dilliany Justino

Links: