[de] Unheilige Allianz der traditionellen Medien

Obwohl Präsident Bolsonaro regelmäßig gegen die großen Medienkonzerne in Brasilien hetzt und seine Anhänger:innen die Reporter auf der Straße auch physisch angreifen halten sich die großen Tageszeitungen mit offener Kritik an der Regierung weitestgehend zurück.

Gleichzeitig stuft Reporter ohne Grenzen das Land als eine “giftige Umgebung” für Journalist:innen ein. Brasilien belegt in Ranking der Pressefreiheit den 111 Platz von 180 bewerteten Ländern.

avatar
Fabian Kern
avatar
Paulo Victor Melo