[de] Unternehmen “adoptieren” Schutzgebiete

Die Geschichte der Allianzen zwischen Großkapital und Faschismus hat viele Kapitel, die kontinuierlich weitergeschrieben werden, aber selten gab es ein so hässliches und verabscheuungswürdiges Beispiel wie die aktuelle Zusammenarbeit der transnationalen Unternehmen Heineken und Carrefour mit der Bolsonaro-Regierung in Brasilien.

Wir sprechen mit Edel Moraes, Mitglied der Studien- und Forschungsgruppe über Praktiken des Dialogs im Kontext traditioneller Völker und Gemeinschaften (CAUIM/UnB), an der Universität Brasilia, Brasilien.

Hintergrundartikel


avatar
Edel Moraes

avatar
Fabian Kern

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *