[de] ESC3 – Spektrum, Gesellschaft und Kommunikation

Der Traum vom Internet, als einen Ort freier, partizipativer Kommunikation,
wo alle die, die was zu sagen haben auch gehört werden und die Welt mit
jedem Online-Kampagnen-Click ein bisschen besser wird – das war einmal. Das
Netz aller Netze hat seine Unschuld verloren. Präventive Überwachung,
Netzsperren, Kommerzialisierung. Wann ist das Internet heute noch eine gute
Nachricht wert?

Sich nach Alternativen umzuschauen, ist also nicht die schlechteste Idee
und genau das haben Mitte September ein paar Dutzend Medienaktivist_innen,
Hacker_innen, Forscher_innen und Radioaktive in Rio de Janeiro getan.
“Spektrum, Gesellschaft und Kommunikation – ESC3”, bereits zum dritten Mal
versammelten sich unter diesem Titel Interessierte aus Brasilien,
Frankreich, Spanien und Deutschland, um über neue Nutztungsmöglichkeiten
von Radiofrequenzen zu diskutieren. Eine partizipative Kommunikation in
Zeiten digitaler Drahtlosnetzwerke ist möglich!?!

Wir waren mit +1C@fé live dabei beim ESC3, sprachen mit zwei Teilnehmenden
der Veranstaltung, Thiago Novais, ein brasilianischer Forscher in Sachen
“Freies Spektrum” und Guilherme Gitany de Figueiredo, Freier Radiomacher
und Dozent der staalichen Amazonasuniversität.

Download: mp3 (128 kb/s) | ogg (128 kb/s)

Weitere Links:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *